Neuigkeiten

Qmax Eigenkonstruktion einer 4. Achse, amortisiert in 12 Monaten.

Bei unserem Kunden, einem führenden Hersteller für medizinische Fitness Geräte, haben wir den Maschinenraum optimiert.

Neben der bereits von Qmax integrierten Nullpunktspannung aus dem Hause Schunk, wurde hier eine 4. Achse mit Spannbrücke konstruiert, um den restlichen Maschinenraum zu 100 % nutzen zu können.

Die Spannbrücke ist für Mehrfachspannung ausgelegt und kann mittels einfach zu wechselnden Modulen schnellstmöglich umgebaut werden.

Produktionsleiter: „Wir erreichen durch diese perfekte Ausnutzung der Maschine, einen enormen Produktivitätsgewinn und werden die Investition in weniger als 12 Monaten amortisiert haben."


« zurück